Neue Philips Hue Einbauspots

Philips hat nun auch Einbaustrahler in das Hue Programm aufgenommen. Als Einbau- und Aufbauvariante sind schöne Lichtstimmungen möglich. Die Spots sind in Silber und Weiss derzeit lieferbar und zudem in runder und eckiger Variante. Gedimmt werden können die Spots natürlich über den Dimmschalter, welcher einfach an die Wand geklebt werden kann. Die Spots können vom gemütlichen warmen Kerzenlicht bis zu kaltweissem Tageslicht eingestellt werden. Ein einzelner Spot kostet in der Regel um die 40 € und das Set mit einem Dimmschalter um die 60 €. Sollte bereits die neue Bridge vorhanden sein, kann auch Siri und Alexa auf das System zugreifen und die Lampen direkt per Sprache steuern. Dank der offenen Hue-Api sind natürlich für fast alle Smarthome-Plattformen derzeit Anbindungen möglich.

Facebook Kommentare

Nico Schymanski

technikinteressierter Blogger der seine Smart-Home Erfahrungen gerne teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.