KNX RF – wird das Standard für Funk-Bussysteme?

Es wird von der Konnex als der Standard für die zukünftige Vernetzung per Funk im 868 MHz Band angepriesen. Allerdings haben erst eine Handvoll Hersteller wie Hager, Siemens und MDT Produkte auf den Markt gebracht. Das Schlimme daran.. untereinander lassen sich die Geräte gar nicht nutzen. Also von wegen einen Linienkoppler von MDT nehmen und einen Taster von Siemens.. weit gefehlt.. Die paar Hersteller die es sich getraut haben KNX Funkprodukte auf den Markt zu bringen können also auch nur ihre Geräte anpreisen als kompatibel untereinander. Siemens nutzt den Push Button Mode, Hager den Easy Controller Mode usw. Damit heben sich die Geräte aber nicht ab von proprietären Systemen ala ENBW, Home-Matic, Zwave und Co (Außer vom Preis, der in der Regel höher ist, alleine weil KNX darauf steht). Bleibt abzuwarten was die Hersteller/Konnex da noch schrauben um den Funkstandard auch zum Standard werden zu lassen.

Achtung: Dieser Artikel ist Stand 2015 und veraltet. Bitte Light and Building 2016 KNX-RF Neuheiten und Jung KNX-RF Handsender und Tastsensoren ansehen.

About Nico Schymanski

technikinteressierter Blogger der seine Smart-Home Erfahrungen gerne teilt

5 comments on “KNX RF – wird das Standard für Funk-Bussysteme?

  1. Oha, da strotzt Jemand ja mit wissen.

    Aktuell ist dies der Fall und es handelt sich dabei schlicht und einfach um den “easymode” bzw dem E Mode, in dem die Geräte laufen. Diesen Modus gibt es auch für normale KNX Geräte.. siehe eNet und Free@Home. So weit stimmt deine Aussage…

    Sobald die Hersteller auf den Systemmodus umschalten, dann werden die Geräte wie KNX Geräte voll kompatibel sein. MDT nennt es dann KNX RF+ und die Geräte gibt es schon. Berker, Gira usw werden zur LnB2016 nach ziehen… Hager wird da wohl nichts mehr machen. Das wird Berker für sie machen.. und dann, dann ist es endlich ein Standard. Das die Konnex da so gepennt hat, ist echt schrecklich. Aber man könnte sich selber ja mal genauer informieren, bevor man solche Beiträge in einem Blog verbreitet?

    1. Was genau ist denn da jetzt falsch? Derzeit sind die Geräte untereinander nicht kompatibel. Gira will auch ein G1 bringen und hat es letztes Jahr bereits vorgestellt.. Von Zukunftsmusik halte ich nicht viel. Und ob es in einem Jahr so ist das die Hersteller an der Kompatibilität was geändert haben, wäre ja erfreulich….aber aktuell eben nicht der Fall..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.